Chronik

1991-1992
Gründung und Betriebsaufnahme mit bis zu 15 Kindern im alter von 3-12 Jahren

 

1992-2004
Sukzessive Erweiterung bis zu einer Gruppengröße von 45 Kindern

 

2004
Gründung und Inbetriebnahme Waldkindergarten Hoppetosse (Waldmonster) am Freibad Hausen für bis zu 20 Kindergartenkindern im alter von 3-6 Jahren
Reduzierung der Betreuungskapazitäten im Stammhaus von 45 auf 40 Kinder

 

2005
Übernahme des Minikindergarten PerBabyMobile im Sandweg 137 H. Betreuung von 40 Krippenkinder mit 10 Betreuungsplätzen

 

2011
Gründung und Inbetriebnahme des Naturkindergarten „Hoppits am Huthpark“ mit 20 Betreuungsplätzen.

 

2013
Erweiterung des Waldkindergarten Hoppetosse um einen Laden in der Ginnheimer Straße 46 in Frankfurt Bockenheim
Erhöhung der Betreuungskapazitäten von 20 auf 40 Kinder

 

2015
Integration und Umwandlung des Minikindergarten PerBabyMobile in eine Ganztagskrabbelstube „Kleine Hoppse“ für 10 Kinder im alter von 1-3 Jahren